Menü
Pressemeldungen Allentsteig

Festakt zum zehnjährigen Bestehen der Neurologischen Rehabilitation am Standort Allentsteig

 

ALLENTSTEIG - Im Mai 2007 wurde der Neubau des Landesklinikums Allentsteig feierlich eröffnet. In den letzten zehn Jahren hat sich die Einrichtung zur Neurologischen Rehabilitation fest in der Spitalslandschaft etabliert: ein modernst und großzügig ausgestattetes Klinikum mit 65 Betten steht seither für Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen zur Verfügung.

 

Am 19. Mai wurde aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der Neurologischen Rehabilitationsklinik Allentsteig ein Festakt abgehalten. In Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner hielt Landesrat DI Ludwig Schleritzko die Festansprache und betonte: „Nach zehn Jahren Bestehen ist das Landesklinikum nicht mehr aus der Gesundheitslandschaft wegzudenken. Mit der Inbetriebnahme wurde die neurologische Versorgungskette im Waldviertel geschlossen. Nicht nur Patientinnen und Patienten aus dem Waldviertel, sondern aus allen Vierteln des Landes NÖ kommen nach Allentsteig, wie die Zahlen belegen.“

Zur Geschichte: Das ehemalige Krankenhaus Allentsteig wurde im Jahr 1883 gegründet und bestand als Grundversorgungskrankenhaus für die Allentsteiger Bevölkerung und Umgebung bis ins Jahr 2005. Bereits im Jahr 2000 mit der Gründung des Krankenanstaltenverbandes Waldviertel durch den Zusammenschluss der Häuser Horn, Eggenburg und Allentsteig erkannte man, dass im Waldviertel eine Versorgungseinrichtung für neurologische Störungen wie Schlaganfälle, Gehirnblutungen, Bewegungsstörungen (Morbus Parkinson), Multiple Sklerose, etc. fehlt. Die Grundsteinlegung für die „Neurologische Rehabilitation Allentsteig“ als Teil der Abteilung für Neurologie am Standort Horn erfolgte nach gründlicher Planung 2005.

Nach zweijähriger Bauzeit wurde im Mai 2007 die Eröffnung des Hauses mit 65 Betten vorgenommen. Seither ist seine Erfolgsgeschichte ungebrochen: Das nach dem neuesten Stand der modernen Therapiemethoden ausgestattete Rehabilitationszentrum ist für die Vervollständigung der neurologischen Versorgungskette des Waldviertels im Verbund mit der Akutneurologie und dem Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Landesklinikum Horn sowie in enger Zusammenarbeit mit den anderen Waldviertler Kliniken unerlässlich.

Die beeindruckenden Auslastungszahlen (2016: 97,2 Prozent) sowie das breit gefächerte Einzugsgebiet der Patientinnen und Patienten unterstreichen die Position der Neurorehabilitation Allentsteig. Weiters sind diese Patientinnen und Patienten mit dem Angebot in Allentsteig auch hoch zufrieden: seit Jahren wird bei den jährlichen Patientenbefragungen eine der höchsten Zufriedenheitsraten in Niederösterreich erzielt.

Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider: „Ich freue mich, dass die ersten zehn Jahre der Neurorehabilitation Allentsteig so positiv verlaufen sind und wir einen festen und unverrückbaren Platz in der niederösterreichischen Versorgungslandschaft gefunden haben. Neben hoher Versorgungsqualität ist das Landesklinikum für das Waldviertel und die Region Allentsteig auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und bietet rund 120 Menschen einen sicheren Arbeitsplatz.“

Der Festakt wurde vom Bläserensemble der Stadtkapelle Allentsteig und vom Reha-Chor, bestehend aus Mitarbeitern und Patienten, feierlich umrahmt. Nach dem offiziellen Teil, der auch einen Rückblick und Ausblick auf die Zukunft durch die Kollegiale Standortleitung beinhaltete, klang die Veranstaltung bei Speis und Trank aus.


Bildtext
Foto 1:
Von li n re
Prim. Univ.-Doz. Dr. Christian Bancher (Ärztlicher Standortleiter Allentsteig), Dipl.-KHBW Reinhold Fleischhacker (Kaufmännischer Standortleiter Allentsteig), DGKP Beatrix Litschauer (Standortleitung Pflege Allentsteig), Dr. Robert Griessner (Med. GF NÖ Landeskliniken-Holding), Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor Landesklinikum Horn-Allentsteig), LR DI Ludwig Schleritzko, Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin Landesklinikum Horn-Allentsteig), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor Landesklinikum Horn-Allentsteig), Dr. Andreas Reifschneider (Regionalmanager Waldviertel).

Foto 2:
Von li n re
Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor Landesklinikum Horn-Allentsteig), Prim. Univ.-Doz. Dr. Christian Bancher (Ärztlicher Standortleiter Allentsteig), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor Landesklinikum Horn-Allentsteig), LR DI Ludwig Schleritzko,  DGKP Beatrix Litschauer (Standortleitung Pflege Allentsteig).


Medienkontakt
Mag. Angelika Wirth
PR-Koordinatorin Waldviertel
Tel.: +43 (0)676/ 8587031945
E-Mail senden >>