Menü


Kunsttherapie/Musiktherapie

Kunsttherapie

Kunsttherapie bietet einen schützenden Rahmen, in dem nicht gesprochen werden muss und schafft die Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen für sich selbst - allein oder in der Gruppe.

Freudvoller, spielerischer und lustvoller Umgang mit verschiedensten künstlerischen Materialien führt zu neuen Selbstwahrnehmungs- und Erlebnismöglichkeiten, neuen Ausdrucks- und Handlungsmöglichkeiten, neuen Kommunikations- und Beziehungsmöglichkeiten.


Musiktherapie

Ethnomusiktherapie kennt neben dem rezeptiven Einsatz von Musik (TherapeutIn spielt live für PatientIn) den interaktiven musikalischen Dialog (PatientIn und TherapeutIn musizieren miteinander) sowie Tanz- Atem- und Bewegungsübungen. Hinzu kommen im Bedarfsfall Entspannungs- und meditative Übungen.

Das Therapieziel und die danach ausgerichteten Methoden zielen darauf ab, ein neues Gleichgewicht herzustellen und damit eine subjektiv bessere Befindlichkeit oder Lebensqualität zu ermöglichen. Das bedeutet konkret, dass der Patient auf einem höheren bzw. qualitativ besseren Energieniveau mit den Belastungen des Krankenhauses stressfreier umzugehen lernt.